Nike Air Max 1 kaufen – alle Releases im Blick mit grailify.com

Nike Air Max 1 Sneaker kaufen

Hier findest du alle Nike Air Max 1 Sneaker Releases

Nike Air Max 1
Der von dem Raumfahrtingenieur Frank Rudy und dem Designer Tinker Hatfield entwickelte erste Nike Air Max erblickte 1987 das Licht der Sneakerwelt. Sofort stürmisch gefeiert, trat der Nike Air Max 1 einen Siegeszug an, der bis heute anhält. Zahlreiche Releases, einige leicht veränderte Shapes und eine Menge Colourways in allen Farben des Regenbogens später, ist das Kultobjekt mit der "sichtbaren Luft" in der Sohle immer noch genauso begehrt wie zu seinen Jugendtagen. Das liegt auch daran, dass Nike dem Air Max 1 durch heiße Neustars immer wieder eine Frischzellenkur verpasst. Zum 30. Geburtstag hat sich Nike nun besonders schick gemacht und begeistert mit schönen Releases im Premiumbereich.

Edle Sneaker-Releases feiern den Nike Air Max 1

Zum Geburtstag nur das Beste! Deshalb feiert Nike seinen Air Max 1 mit feinen Releases in den Premiumreihen Leather und Jewel. Die Trendschuhe im oberen Preissegment zeigen einmal mehr, dass der Air Max 1 längst nicht mehr nur ein reiner Sportlerschuh ist, sondern heute absolut alltagstauglich und megaschick ist.

Dazu hat sich Nike mit dem Air Max 1 Jewel sogar wieder ein bisschen Blingbling ins Haus geholt. Der Jewel-Swoosh darf nun wieder die hochwertigen Stücke der Jewel-Reihe zieren, während feinste Leder-Suede-Kombis der Reihe Nike Air Max 1 Premium in gedeckten Colourways für den extra-edlen Auftritt sorgen.

Nike Air Max 1 Premium – feinstes Leder trifft auf klassisches Design

Hier zeigt Nike, dass sie nicht nur Performance Sneaker können: die Releases von Nike Air Max 1 Premium sind einfach ein absolutes Fashion Statement. Dabei ist die Ledermasche von Nike nicht neu. Bereits 1988 führte Nike als Upper Material Leder ein, um neben reinen Sportschuhen auch modische Modelle für den Alltag anzubieten. Die Kombination aus glattem Leder und samtigem Suede hat Nike für seinen Air Max 1 dabei perfekt auf das klassische Design übertragen.

Die flache Toebox kommt, je nach Modell, in glattem Leder oder edlem Suede daher. Das Logo ist hochwertig in der Heal Cap eingestickt oder -geprägt. Bei den Two-Tone-Varianten wie dem Nike Air Max 1 Premium Ale Brown oder Leather Kaki kombiniert Nike elegant butterweiches Glattleder mit Wildleder und setzt so den Classic Style des Air Max 1 gekonnt in Szene. Bei weiteren Modellen, wie dem Premium Dark Stucco traut sich Nike sogar einen bunten Upper-Mix aus Leder, Suede und Mesh. Die Detailverliebtheit in Premiumverarbeitung kommt hier richtig schön zur Geltung.

Nike Air Max 1 Jewel Edition – die Rückkehr einer Legende

Zum Jubiläum soll man sich an seine Vergangenheit erinnern. Das fand auch Nike und präsentiert in diesem Jahr einige Colourways des Air Max 1 mit dem kleinen berühmt-berüchtigten Jewel-Swoosh. Der erste Release von 1996 auf dem Air Force 1 wurde marketingtechnisch noch als ziemlich gewagt eingestuft, doch der Erfolg des kleinen Plastiklogos gab Nike Anlass, den Jewel auch auf anderen Modellen einzusetzen. So waren dann auch bald der Cortez und eben auch der Air Max 1 in etlichen Colourways erhältlich, bis Nike das ganze Anfang der 2000er Jahre einstellte.

In der Premiumreihe des Air Max 1 belebt Nike seinen glitzernden Swoosh zum Jubiläum jetzt wieder. Aufregende Colourways in edlem Suede oder Glattleder-Mix bilden dabei die perfekte Leinwand für den Nike-Jewel.

2017 - Das Jahr der Air Max 1 OGs

2017 war eines der erfolgreichsten Jahre für unseren geliebten Air Max 1. Insbesondere die OG Colorways haben ihr revival erlebt und wurden in mehreren releases und restocks ordentlich gefeiert. Der Air Max 1 OG "Anniversary Red" war hierbei wohl der beliebtete Style. An zweiter Stelle kommt definitiv der Air Max 1 OG Anniversary "Game Royal". Aber auch weniger bekannte und beliebte styles, die aber nicht weniger genial aussehen, haben ihr rerelease erleben dürfen, wie z.B. der AM1 "Obsidian" oder der AM1 "Aqua".

Du willst über jeden Release auf dem Laufenden bleiben? Dann komm regelmäßig auf unserer Seite vorbei und verpasse weder den Jewel-Drop noch andere spannende Jubiläen. Hier erfährst du außerdem, wo du den neuesten Nike Air Max 1 oder andere Lieblingsmodelle kaufen kannst.

Wie kam Tinker Hatfield zum Design des Nike Air Max 1?

Tinker Hatfield, einer der renommiertesten und einflussreichsten Sneaker-Designer bei Nike, spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Nike Air Max 1. Ursprünglich war Tinker Hatfield Architekt und kam durch eine einmalige Gelegenheit zum Sneaker-Design.
 
Während Tinker Hatfield als Architekt für Nike arbeitete, wurde er von Phil Knight, dem Mitbegründer von Nike, gebeten, dem Designteam beizutreten. Obwohl Tinker zunächst zögerte, nahm er die Herausforderung an und brachte seine kreative Vision in die Welt der Sneaker ein.
 
Für den Nike Air Max 1 brachte Tinker Hatfield seine einzigartige Perspektive als Architekt ein. Inspiration für das ikonische Design des Schuhs erhielt er bei einem Besuch des Centre Georges Pompidou in Paris. Die unkonventionelle Architektur des Gebäudes mit seinen sichtbaren Rohren und Strukturen beeindruckte Tinker Hatfield zutiefst und er erkannte das Potenzial, diese Idee in einen Sneaker umzusetzen.
 
„Es war für mich interessant, weil es eine radikal andere Architektur war - von vielen gehasst, von manchen geliebt. Es war provokant ... es war anders,“ sagte Tinker Hatfield in einem Interview in 2013. „Und sie hatte die Art und Weise verändert, wie die Menschen Architektur betrachteten, und ich dachte, da wir zu dieser Zeit neue Lufttechnologien entwickelten, wäre es eine großartige Gelegenheit, wie beim Pompidou diesen Schuh umzudrehen, damit man die Technologie sehen kann.“
 
Tinker Hatfields Vision war es, die Luftkissentechnologie von Nike sichtbar zu machen und das „Fensterkonzept“ in das Design des Air Max 1 zu integrieren. Diese innovative Entscheidung verlieh dem Schuh nicht nur eine markante Ästhetik, sondern ermöglichte es den Menschen auch, die revolutionäre Technologie im Inneren des Schuhs zu sehen.
 
Durch die kreative Verbindung von Architektur und Sneaker-Design ebnete Tinker Hatfield den Weg für eine neue Ära von Sneakern. Seine Arbeit am Nike Air Max 1 legte den Grundstein für viele weitere ikonische Modelle und etablierte ihn als eine der prägendsten Figuren der Sneaker-Industrie. Du kannst das ganze Interview mit Tinker Hatfield hier nochmal lesen.

Nike Air Max 1-Kollabos 2022

Im Jahr 2022 feierte der Nike Air Max 1 seinen 35. Geburtstag, und zu diesem besonderen Anlass hat die Marke eine aufregende Kollaboration mit Travis Scott ins Leben gerufen. Gemeinsam haben sie drei neue Nike Air Max 1 entworfen, die die Fans begeistern. Die Travis Scott x Nike Air Max 1 Kollektion umfasst insgesamt drei Farbvarianten: „Baroque Brown“, „Saturn Gold“ und „Wheat“. Jedes Paar besticht durch ein Mesh-Obermaterial und Überzüge aus hochwertigem Nubukleder. Zusätzliche Details umfassen ein gummiertes Cactus Jack-Zungenlogo und eine individuell gestaltete CACT.US CORP-Laufsohle. 
 
Ein unverkennbares Merkmal dieser Zusammenarbeit ist der umgekehrte Swoosh auf der äußeren Seite des Schuhs, der sofort ins Auge fällt. Gleichzeitig bleibt die mediale Seite des Sneakers dem ursprünglichen Design des Air Max 1 treu, was die Wurzeln und den zeitlosen Charakter dieses Klassikers betont.
Mehr lesen

Nike Air Max 1 '86 OG "Camo"

 
160 €

30.05.2024

Nike Air Max 1 "Mocha"

 
122 €

16.05.2024

Nike Air Max 1 "Monarch"

 
92 €

14.05.2024

Nike Air Max 1 "Athletic Department - Blue"

 
77 €

01.05.2024

Nike Air Max 1 "Since '72"

 
150 €

30.04.2024

Nike Air Max 1 "Dusty Cactus"

 
103 €

25.04.2024

Nike Air Max 1 "Field Purple"

 
112 €

11.04.2024

Nike Air Max 1 '86 Golf "Royal Blue"

 
133 €

04.04.2024

Nike Air Max 1 "Platinum Violet"

 
121 €

04.04.2024

Nike Air Max 1 SC "Sail"

 
104 €

03.04.2024

Nike Air Max 1 "Stadium Green"

 
112 €

01.04.2024

Nike Air Max 1 '86 "Air Max Day"

 
169 €

26.03.2024

Nike Air Max 1 '86 "Royal Blue"

 
65 €

22.03.2024

Nike Air Max 1 '87 "Pink Rise"

 
131 €

20.03.2024

Nike Air Max 1 '87 "Pure Platinum"

 
160 € 144 €

19.03.2024

Nike Air Max 1 '87 "Velvet Brown"

 
81 €

15.03.2024

Nike Air Max 1 '86 OG "Museum Masterpiece"

 
104 €

09.03.2024

Nike Air Max 1 '87 "Malachite"

 
92 €

06.03.2024

Nike Air Max 1 "Chili Volt"

 
239 €

06.03.2024

Nike Air Max 1 "Valentines Day" (2024)

 
99 €

05.03.2024

Nike Air Max 1 SC "Cacao Wow"

 
65 €

05.03.2024

Nike Air Max 1 "Pastel Multicolour"

 
95 €

02.03.2024

Nike Air Max 1 "Dark Stucco"

 
81 €

29.02.2024

Nike Air Max 1 "Thunder Blue"

 
78 €

22.02.2024

Nike Air Max 1 "Wheat"

 
129 €

21.02.2024

Nike Air Max 1 LX "Team Red"

 
67 €

10.02.2024

Nike Air Max 1 "Beef & Broccoli"

 
89 €

10.02.2024

Nike Air Max 1 "Football Grey"

 
73 €

07.02.2024

Nike Air Max 1 "Wolf Grey"

 
78 €

01.02.2024

Nike Air Max 1 '86 OG Golf "White/Black"

 
124 €

24.01.2024

Nike Air Max 1 "Smokey Mauve"

 
60 €

18.01.2024

Nike Air Max 1 '86 OG G "Black Gum"

 
131 €

10.01.2024

Nike Air Max 1 "Dark Team Red"

 
77 €

29.12.2023

Nike Air Max 1 "White/Black"

 
104 €

29.12.2023

Nike Air Max 1 '86 OG "Football Grey"

 
98 €

07.12.2023

Nike Air Max 1 "Tan Lines"

 
90 €

05.12.2023

Nike Air Max 1 '86 OG "Doernbecher XIX" (US-Exclusive)

 
150 €

02.12.2023

Nike Air Max 1 "University Blue"

 
82 €

29.11.2023

Nike Air Max 1 "Red Stardust"

 
67 €

29.11.2023

Nike Air Max 1 "Leopard"

 
119 €

29.11.2023

Nike Air Max 1 "Bred"

 
114 €

29.11.2023

Nike Air Max 1 PRM "Keep Rippin Stop Slippin"

 
88 €

28.11.2023

Nike Air Max 1 '87 "Light Smoke Grey"

 
51 €

21.11.2023

Nike Air Max 1 '87 "Aura"

 
54 €

07.11.2023

Nike Air Max 1 SC "Light Bone"

 
59 €

06.11.2023

Nike Air Max 1 "Pittsburgh"

 
53 €

31.10.2023

Nike Air Max 1 SC "Noise Aqua"

 
65 €

30.10.2023

Nike Air Max 1 '87 "Ale Brown"

 
58 €

24.10.2023